retrospective

Witchfinder General

Witchfinder General | Michael Reeves | UK/US 1968 | 86 Min | DCP
Metro
Sa,25.09.▸20:30
Tickets

Witchfinder General (dt. Der Hexenjäger), der erste Teil der sogenannten „unheiligen Dreifaltigkeit“ des Folk-Horrors – und zugleich Michael Reeves’ letzter Film in seiner vielversprechenden, aber kurzen Karriere –, ist eine Adaptierung von Ronald Bassetts gleichnamigem Skandalroman, der auf der wahren Geschichte (oder zumindest der wahren Legende) des selbsternannten Hexenjägers Matthew Hopkins aus dem 17. Jahrhundert basiert – im Film mit beispielloser Inbrunst verkörpert von Horrorikone Vincent Price. Witchfinder General ist eine stark ausgeschmückte Nacherzählung von Hopkins’ Folter- und Mordorgien quer durch ein vom Bürgerkrieg geplagtes England, deren Ziel es war, Zauberei und Hexerei in den Grafschaften zu entlarven und auszurotten – ein brutaler, nihilistischer Film, der von der BBFC zensiert wurde, um dann in amerikanischen Kinos ungeschnitten unter dem Titel The Conqueror Worm mit Erfolg gekrönt zu werden.

Michael Reeves
Reeves, Michael (* 1944, † 1969) has been called the “attendant ghost of British film history” and “our directorial James Dean.” He completed only three films before his untimely death: the low-budget horror movie Revenge of the Blood Beast, the psychedelic vampire joyride The Sorcerers and, most importantly, Witchfinder General.
Trailer ansehen
Sprache eOV
DarstellerInnen Vincent Price, Ian Ogilvy, Rupert Davies, Hilary Heath, Robert Russell
Drehbuch Tom Baker, Michael Reeves (based on a novel by Ronald Bassett)
Schnitt Howard Lanning
Kamera John Coquillon

Spieltermine

Metro
Sa,25.09.▸20:30