Ich-chi

Ičči | Kostas Marsaan | RU 2020 | 87 Min | DCP
Metro
Fr,18.09.▸20:30
Tickets kaufen
Schikaneder
Sa,19.09.▸18:00
Tickets kaufen

Jakutien ist eine teilautonome Republik im nordöstlichen Russland – und seit einigen Jahren Heimat und Wirkungsstätte einer außerordentlich dynamischen regionalen Filmindustrie, die wie auch Land und Leute massiv von Folklore, Sagen und Mythen beeinflusst und angeleitet wird. Ich-chi bezeichnet grob gesagt einen Geist und ein solcher sucht eine Bauernfamilie heim, die gerade zwischen Tradition und Moderne zerrieben wird. Regisseur Kostas Marsaan inszeniert einen essenziellen Folk-Horrorthriller, geprägt von den kargen, kalten Landschaften Jakutiens, getaucht in Nachtschwarz und Blutrot, beseelt von den Gespenstern der Vergangenheit.

Kostas Marsaan
is a Russian director, known for the award-winning film Moy ubiytsa (My Killer, 2016), which was his filmmaking debut. He graduated in Screenwriting and Directing in Moscow.
Trailer ansehen
Sprache OmeU
DarstellerInnen Borislav Stepanov, Marina Vasilyeva, Ilya Yakovlev, Matrena Kornilova, Iliyana Pavlova, Dmitry Mikhailov, Sasha Andreev
Drehbuch Oleg Bogatov, Andrei Zolotarev, Pavel Poluichik, Konstantin Danilov
Schnitt Konstantin Danilov
Kamera Leonid Nikiforenko

Spieltermine

Metro
Fr,18.09.▸20:30
Tickets kaufen
Schikaneder
Sa,19.09.▸18:00
Tickets kaufen