Fried Barry

Fried Barry | Ryan Kruger | ZA 2020 | 99 Min | DCP
Filmcasino
Fr,18.09.▸01:00*
Tickets kaufen
Schikaneder
Sa,19.09.▸20:30
Tickets kaufen

Barry säuft, spritzt und raucht sich sein beschissenes Leben aus Leib und Seele, bis er eines Nachts im Zustand kompletter Dichtheit von Außerirdischen entführt wird. Als er nach diversen Experimenten und Sondierungen wieder auf der Erde landet, ist er nicht mehr er selbst, sondern temporäre Wohneinheit für ein Alien, das den hageren, ausgemergelten Körper Barrys auf der Suche nach Sex, Gewalt und guter Laune durch Kapstadt steuert. Ryan Krugers verhaltensauffälliges, exzentrisches Langfilm-Debüt ist ein überraschend tiefsinniger und bewegender Trip inklusive halluzinogener Visuals und einem treibenden, pumpenden Electro-Soundtrack. Schon jetzt ein Klassiker des psychotronischen Kinos.

Ryan Kruger
started his obsession with film as a teenager, shooting with a JVC MovieVideo camcorder. Ever since he has been into action-driven filmmaking, exploring topics of criminality and bizarre relationships. Kruger has an acting degree from The Guildhall School of Music & Drama (UK) and completed his studies in Directing & Writing at the Cape Town’s AFDA Film School. With over seventy music videos for prolific artists, he is known today as the top music video director in South Africa. In this context, his latest film, Fried Barry, comes as a rockstar-like tale of sex, drugs, and violence.
Trailer ansehen
Sprache eOV
DarstellerInnen Gary Green, Chanelle de Jager, Bia Hartenstein, Sean Cameron Michael, Johnny Pienaar
Drehbuch Ryan Kruger
Schnitt Stephen Du Plessis
Kamera Gareth Place

Spieltermine

Filmcasino
Fr,18.09.▸01:00*
Tickets kaufen
Schikaneder
Sa,19.09.▸20:30
Tickets kaufen
* in der Nacht auf 19.09.