Fist of Fury

Jing wu men | Wei Lo | HK 1972 | 105 Min | 35mm
Metro
Fr,25.09.▸23:00
Tickets kaufen

Bild: ©2010 Fortune Star Media Limited All Rights Reserved.

Ein Welterfolg des Martial-Arts-Kinos, geschnitzt aus historischem Material, befeuert von atemberaubenden Kampfchoreografien, grundiert von Bruce Lees Talent und Charisma. Schauplatz ist Shanghai zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Der Tod des Kampfkunst-Meisters und chinesischen Volkshelden Huo Yuanjia stürzt seinen Adepten Chen Zhen in tiefe Trauer. Nachdem die Mitglieder eines Dojos der japanischen Kolonialisten den Verstorbenen beleidigen, muss die Fist of Fury zuschlagen. Die nationalistische Stoß-, Tret- und Schlagrichtung des Films missfiel Bruce Lee im Nachhinein, doch läuft er darin zum ersten Mal zur Hochform (mit Nunchakus!) auf. Legendär!

Die 35mm-Kopie stammt aus der Sammlung des Österreichischen Filmmuseums.

O P E N E R
THE LITTLE DRAGON
Der kleine Drache
Christian Fuchs AT 1980 | 15′ | dOV

Das kurze, aufwühlende Leben von Bruce Lee, verpackt in eine Mini-Doku aus der steirischen Provinz. Neben Aufnahmen von Papas Hongkong-Reisen lebt das Werk von Kampfkunst-Nachstellungen. Die Lehrlinge der elterlichen Bäckerei wurden vom Regisseur überredet, sich im berühmten gelben Lee-Anzug Duelle zu liefern.

Wei Lo
(* 1918 in Jiangsu Province, China, †2020 in Hong Kong) was an actor and director, known for Jing wu men (1972) and Tang shan da xiong (1971), both with Bruce Lee, and Huang mian lao hu (1974) with Chuck Norris.
Trailer ansehen
Sprache OmeU
DarstellerInnen Bruce Lee, Nora Miao
Drehbuch Wei Lo
Schnitt Chang Yao Chung (aka Peter Cheung)
Kamera Ching-Chu Chen

Spieltermine

Metro
Fr,25.09.▸23:00
Tickets kaufen