COLOSSAL

Sa, 30.09. | 20:30

Gloria trinkt gerne und oft und viel. Als ihr Freund sie verlässt und gleichzeitig aus der gemeinsamen Wohnung schmeißt, kommt sie bei Oscar unter, der ihr auch einen Job in seiner Bar verschafft. Etliche Abstürze später wacht eine verkaterte Gloria auf einem Spielplatz auf – und erfährt später, dass gerade ein Kaiju, also ein gigantisches Monster, durch Seoul stampft. Es dauert zwar etwas, jedenfalls bis zur Ausnüchterung, aber Gloria wird immer mehr klar, dass sie auf irgendeine Weise mit dem Ungeheuer verbunden ist und dass sogar dessen Bewegungen mit den ihrigen korrespondieren. Kompliziert wird es, als sie ihre mysteriöse Verknüpfung mit dem Kaiju Oscar verrät, der natürlich gleich selbst auf den Spielplatz stürmt und so einen gewaltigen Mecha- Roboter erscheinen lässt. So viel sei gesagt, nicht einmal in Seoul ist Platz genug für zwei Giganten.

Der spanische Genrekino-Innovator Nacho Vigalondo liefert mit COLOSSAL eine herzallerliebste und ziemlich spektakuläre Fantasy-Allegorie darüber ab, was passiert, wenn wir alle unseren inneren Monstern freie Hand lassen. Notiz: Es wird teuer. Anne Hathaway genießt es nach Verausgabung in diverser Hollywood-Ware merklich, hier nicht nur gegen den Strich besetzt zu sein, sondern auch noch ein Kaiju verkörpern zu dürfen. Sehr, sehr schön!

Nacho Vigalondo (*1977 in Cabezón de la Sal, Spanien) hat in seiner bisherigen Karriere schon mehr als 80 Preise gewonnen. Bereits sein Langfilm-Debüt TIMECRIMES (2007) erregte internationales Aufsehen beim Fantastic Fest in Austin, TX, 2008, wo der Film als bester Spielfilm ausgezeichnet wurde. Nach EXTRATERRESTRIAL (2011) folgte OPEN WINDOWS (2014), der bei zahlreichen Festivals gezeigt wurde und für einen Goya in der Kategorie „Beste Spezialeffekte“ nominiert war. COLOSSAL feierte seine Weltpremiere beim Toronto International Film Festival 2016.

Läuft als /slash Top 3
So, 27.9. | 20:30 – Filmcasino
Läuft wann und wo?
Sa, 30.09. | 20:30 – Filmcasino

Für diese Vorstellung gibt es keine Online-Tickets mehr. Möglicherweise gibt es noch Karten im Filmcasino. Wartelistenplätze für Restkarten werden eine Stunde vor Vorstellungsbeginn ausgegeben.

US 216 | 110 Min | DCP
Sprache OF
Regie Nacho Vigalondo
DarstellerInnen Anne Hathaway, Jason Sudeikis, Dan Stevens u.a.
Drehbuch Nacho Vigalondo
Schnitt Luke Doolan, Ben Baudhuin
Kamera Eric Kress
Trailer ansehen
Präsentiert von