RAIDERS OF THE LOST ARK: THE ADAPTATION

Sa, 24.09. | 15:30
Chris Strompolos as Indiana Jones shoots from cover in the adaptation of Raiders of the Lost Ark in Drafthouse Films’ Raiders! Courtesy of Drafthouse Films.

Man könnte hier jetzt einfach die Fakten notieren: Etwa dass die Jungs hinter diesem Projekt sieben Sommerferien lang daran gearbeitet haben. Oder dass so gut wie alle Innenaufnahmen im Keller von Erics Elternhaus gedreht worden sind. Oder dass irgendwann Eli Roth das Video in seiner Sammlung angesehen hat und davon so begeistert war, dass er es an Steven Spielberg geschickt hat. Aber was von RAIDERS OF THE LOST ARK: THE ADAPTATION vor allem bleibt, ist die entwaffnende Energie gepaart mit jugendlichem Leichtsinn und wahnwitziger Kreativität, mit der die drei Jungs diesen Wahnwitz umgesetzt haben. Wenn man erst einmal gesehen hat, wie statt des Affen ein Hund auf Indys Schulter sitzt, wie ein Teenager hinter einem fahrenden Auto hergezogen wird oder wie ein Feuer-Stunt beinahe das elterliche Haus abfackelt, dann zieht man nie wieder in Zweifel, wie mächtig, wie inspirierend, wie schön das Kino und seine Fankulturen sind. Und davor ziehen wir unsere Fedora.

Eric Zala (*1970 in Panorama City, USA) drehte gemeinsam mit seinen Schulfreunden Chris Strompolos und Jayson Lamb – auch bekannt als The Raiders Guys – von 1982 – 1989 ein Shot for Shot-Remake von JÄGER DES VERLORENEN SCHATZES.

Läuft wann und wo?
Sa, 24.09. | 15:30 – Filmcasino
Einzeltickets Double-Feature Tickets
US 1989 | 100' Min | HD File
Sprache OmeU
Regie Eric Zala
DarstellerInnen Chris Strompolos, Angela Rodriguez, Eric Zala
Drehbuch Lawrence Kasdan
Schnitt Jayson Lamb
Kamera Jayson Lamb
Trailer ansehen